1945 geboren am 6. Mai in Bad Blankenburg/ Thüringen,
Flucht nach Bremen
1951- 1964 Schule, Abitur in Bremen Baupraktikum
freies Zeichnen, autodidaktisch
1965- 1967 Architekturstudium in Braunschweig Hilfsassistent am Lehrstuhl für Freihandzeichnen,
Prof. Röcke
1967- 1971 Architekturstudium in Stuttgart Praktiken im Büro Prof. Gutbrod, u.a.
Studienarbeiten Stadtgestaltung
1971 Diplomprüfung Architektur Universität Stuttgart
1971- 1976 Architekt und Maler in Stuttgart Städtebauliche Wettbewerbe, Stadtgestaltung
mit K. Neupert, F. Trostdorf, später ASPLAN

Bauwettbewerbe und -planungen in Stuttgarter Büros:
K. H. Neumann, B. Bregler, Beck- Erlang, u. a.

Landschaftszeichnungen

Mitarbeit bei P. E. Schwenk: Umbau Schloss Haigerloch

1976- 1988 Architekt und Maler in Tübingen Wettbewerbe, Planungen, Bauausführung als freier Architekt

Städtebaubeirat

künstlerische Weiterbildung:
Lithographie, Radierung im Tübinger Künstlerbund
bei Harald Fuchs, Gerhard Kilger

Ausstellungen, Kurse für Freihandzeichnung, Aquarellieren

Architektengemeinschaften mit G.- R. Panzer, Tübingen
Michael Thoma , Esslingen

1982- 1984 Gaststudium Malerei Hochschule der Künste Berlin bei Prof. Klaus Fussmann
seit 1988 Architekt und Maler in Karlsruhe Entwurfsarchitekt im Büro Freitag, Kaltenbach und Partner bis 2003

Ausstellungen in Stockholm, Offenburg, Karlsruhe

nach oben